Mit zunehmendem Alter fällt den meisten Menschen das morgendliche Aufstehen immer schwerer. Das liegt meist an der niedrigen Höhe des oft Jahrzehnte alten Bettes. Höchste Zeit, um sich nach einer bequemen Alternative umzusehen.

Sie haben Schmerzen beim Aufstehen aus ihrem Bett? Bereitet Ihnen das Aufstehen morgens Mühe? Das ist mit einem höhenverstellbaren Kirchner Bett kein Thema mehr. Sie können das Bett bis zu 38 cm auf Knopfdruck motorisch erhöhen und haben somit ein leichtes Aufstehen.

„Mit Hilfe des ausgeklügelten Liftsystems ist ein einfaches Aus- und Einsteigen in das Bett gewährleistet. Dies erleichtert zusätzlich die Pflege der Therapeuten, da diese das Bett auf Pflegehöhe einstellen können, “ erklärt Franziska Möhle.

In Kirchner Betten lassen sich auch Motorrahmen problemlos integrieren. Mit einem Komfort Motorrahmen können Sie eine Sitzposition per Knopfdruck einstellen, im Bett gemütlich lesen, Fernsehen oder einfach nur die Beine hochlagern.

Mit dem praktischen Klick-System, mit dem aus einem Doppelbett schnell zwei Einzelbetten gemacht werden können, lässt sich das klassische „Ehebett“ schnell separieren, falls aus gesundheitlichen oder persönlichen Gründen das Bett getrennt werden soll.

Kirchner Betten bieten einen leichten und positiven Start in den Tag. Bequemes Liegen und ein erholsamer Schlaf tragen nachhaltig zum Wohlbefinden und damit auch zur Gesundheit bei.

Beratungstermin vereinbaren